Home | Impressum | Sitemap | KIT

Nachklausurergebnisse: "Organisationsformen des Tierreichs" und "Zool. Anfängerübungen"

Modul BA-01, ANG-01 - WS 2016/17 vom 14.07.2017

 

ID Code Klausurpunkte Bonuspunkte Note
A6 22,5 1,5
n.b.
B14 56 6,75
3,3
B18 50 1,75
4
C27 63 1,5
3
E44 56,5 6,75
3,3
E46 53,5 0,5
3,7
E47 64,5 6
2,7
H16 47,5 4,75
n.b
N3 68,5 7
2,3
N5 51 4,5
3,7
N7 50 1,5
4
N8 80 2
1,7
N9 8 1,75
n.b.
N10 50 5,5
3,7
P14 50 7
3,7
P19 32,5 5,75
n.b.
Q25 41 5,5
n.b.
R36 26 5,5
n.b.
R37 44,5 7
n.b.
R40 52,5 6
3,7
T54 39,5 0,5
n.b.
T59 52,5 1,25
3,7
U1 50 6
3,7
V13 50 6
3,7
V14 44,5 1,75
n.b.
Z54 40 1,75
n.b.
Z55 42 1,75
n.b.
Z60 42,5 5,75
n.b.

 

Zu den Prüfungsergebnissen:

Zum Bestehen der Prüfung mussten 50 % der Punkte in der Klausur erreicht werden. Wer weniger als 50 % der Punkte in der Klausur erreicht hat, hat die Prüfung nicht bestanden.

 

Bonuspunkte: Sie konnten bis zu 5 Bonuspunkte aus der Zusatzaufgabe und 2 Bonuspunkte aus Zeichnungen erringen. Die Bonuspunkte wurden bei bestandenen Klausuren zu den Klausurpunkten gezählt. Es ist dabei aber nur eine Ergebnis-verbesserung um einen Notenschritt möglich (zentrale Vorgaben).

 

Klausureinsicht:

Mittwochs 9. und 16.8.2017, jeweils 13:00 - 15:00 Uhr
im Sekretariat Zell- und Neurobiologie, Zoologisches Institut, Raum 705, Geb. 30.43, Fritz-Haber-Weg 4, 76131 Karlsruhe.

 

Mündliche Nachprüfung:

Für diejenigen, die nicht bestanden haben und bei denen diese Klausur die Wiederholungsprüfung war, finden die mündlichen Nachprüfungen am Dienstag, 5. und Mittwoch, 6. September 2017 statt. Den genauen Prüfungstermin teilen wir Ihnen persönlich mit.

 

Aus der Studien- und Prüfungsordnung Bachelorstudiengang Biologie (24.10.2014)
- gilt für den Lehramtsstudiengang entsprechend -

§ 8 Orientierungsprüfungen, Verlust des Prüfungsanspruchs

(1)
Entsprechend der jeweiligen Studienrichtung sind die Modulprüfungen im Struktur und Funktion des Lebens bzw. Strukturell-funktionelle Aspekte biologischer Anwendung bis zum Ende des Prüfungszeitraums des zweiten Fachsemesters abzulegen (Orientierungsprüfungen).

(2)
Wer die Orientierungsprüfungen einschließlich etwaiger Wiederholungen bis zum Ende des Prüfungszeitraums des dritten Fachsemesters nicht erfolgreich abgelegt hat, verliert den Prüfungsanspruch im Studiengang, es sei denn, dass die Fristüberschreitung nicht selbst zu vertreten ist; hierüber entscheidet der Prüfungsausschuss auf Antrag der oder des Studierenden. Eine zweite Wiederholung der Orientierungsprüfungen ist ausgeschlossen.